Neuigkeiten

29.03.2019, 18:00 Uhr

Festliche Mitgliederehrung in der Kulturkapelle

Zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitglieder - Sonderehrung für Maria Haas

Am Freitag, den 29. März lud der Ortsverband der CDU Limburgerhof seine Mitglieder und Gäste zu einer feierlichen Mitgliederehrung in die Kultur-Kapelle im Park ein. 

Neben den Laudatoren des Abends, Torbjörn Kartes (MdB) und Johannes Zehfuß (MdL), konnte die Ortsvorsitzende Elke Rottmüller auch Bürgermeister Andreas Poignée begrüßen.

Im Mittelpunkt standen aber die zu ehrenden Mitglieder der CDU.

Angeführt wurde die Liste von Michael Flörchinger und Andreas Schumacher, die für ihre 50-jährige Mitgliedschaft mit der goldenen Ehrennadel und Urkunde ausgezeichnet wurden. Die silberne Ehrennadel und Urkunde erhielten Cornelia Binnefeld, Käthi Detroy, Annemarie Heffner, Bernd Konheisner, Regina Schultheiß und Liesel Steinkopf für 40 Jahre Mitgliedschaft. Last but not least wurde Andreas Poignée mit der bronzenen Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Eine besondere Ehrung erfuhr Maria Haas. Statt Ehrennadel und Urkunde wurde ihr jahrzehntelanger unermüdlicher Einsatz für die CDU Altenhilfe mit einem Blumenstrauß und langanhaltendem Beifall gefeiert.

Torbjörn Kartes würdigte bei seiner Ehrung das langjährige Engagement der Mitglieder und deren unermüdlichen Einsatz für das Gemeinwohl, der sich sowohl im sozialen, wie im kulturellen und politischen Aufgabenbereich wiederspiegelt. Diesen Einsatz wünscht er sich im Hinblick auf die bevorstehende Europawahl auch beispielhaft für Gesamteuropa.

Johannes Zehfuß erinnerte die CDU-Familie besonders an die Anfänge der politischen Arbeit in den sechziger Jahren. Damit rief er bei allen viele Erinnerungen an Erfolge und Leistungen wach, aber auch das Gedenken an die Mitstreiter. Manche Anekdote wurde dann beim gemeinsamen Umtrunk zum Besten gegeben.

Stimmungsvoll wurde die Veranstaltung von der jungen Violinistin Clara Werra begleitet, die mit ihrem virtuosen Spiel begeisterte.