Presse

23.08.2019, 13:59 Uhr

Dank Bildungsstiftung: Neue Bläsergruppe an der FEGS

Torbjörn Kartes: „Gelungene Initiative von Kurt Marx“

In dieser Woche hat die Musik-AG an der Friedrich-Ebert-Grundschule (FEGS) in Frankenthal mit einer neuen Bläsergruppe begonnen. 

Der Bundestagsabgeordnete Torbjörn Kartes freut sich über die gelungene Initiative des musikalischen Leiters Kurt Marx und dankt der Frankenthaler Bildungsstiftung herzlich für die Finanzierung der Instrumente. Marx hatte ihn in seiner Bürgersprechstunde auf sein Anliegen angesprochen, eine neue Musikgruppe zu eröffnen. Auf der gemeinsamen Suche nach möglichen Sponsoren hatte Kartes den Kontakt zur Bildungsstiftung hergestellt.

„Dass die Bildungsstiftung nun die Anschaffung der Blasinstrumente ermöglicht hat, ist eine tolle Nachricht zu Beginn dieses neuen Schuljahres“, hebt Kartes hervor. „Gerade hier im Pilgerpfad ist ein weiteres niedrigschwelliges Freizeitangebot für Kinder Gold wert. Die Bildungsstiftung setzt mit dieser Förderung die richtigen Akzente. Denn Musik hat auch eine integrative Wirkung und stärkt den Zusammenhalt in der Schulgemeinschaft.“

Das Ziel der Musik-AG war es, eine stabile Bläsergruppe aufzubauen. Es fehlten vier Tenorhörner, vier Posaunen, zwei Trompeten und ein Flügelhorn, um mit den vorhandenen Instrumenten die Bläsergruppe zu komplettieren. Die Kosten hat die Bildungsstiftung übernommen, so dass Marx die Instrumente bereits anschaffen, in Empfang nehmen und warten konnte. Lediglich der Kauf der Tenorhörner steht noch aus, deren Finanzierung ebenfalls gesichert ist. Mit den vorhandenen Instrumenten hat die Bläsergruppe an der FEGS in dieser Woche aber bereits starten können.